www.acrobatmeetsflash.de

Der Adobe Acrobat Award ist neuer Wettbewerb für Flashentwickler und -designer. Bis 14. Januar können Beiträge eingereicht werden, die auf der in Acrobat 9 integrierten Flashtechnologie basieren.

Zum Entwicklen von Inhalten für Acrobat 9 kommt das Navigator SDK zum Einsatz. Generell sollte man Kenntnisse in ActionScript 3 besitzen. Hat man keine Acrobat 9 Vollversion, kann man auch die Trial von Adobe nutzen.

Wettbewerb

Von der offiziellen Website:

Entwickle eine Portfolio Navigator Datei zu einer unserer Aufgaben und zeig allen, was in dir und im neuen Adobe Acrobat 9 steckt. Miss dich mit den Besten und gewinne einen unserer Preise.

PDF Portfolios bieten dem Anwender gleich mehrere Vorteile. So kann man verschiedenste Dokumenttypen in einem einzigen PDF zusammenzufassen. Durch die in Acrobat 9 integrierte Flashtechnologie werden diese Dokumente auf besonders anschauliche und übersichtliche Weise präsentiert.

Kategorieren

In verschiedenen Kategorieren können Beiträge eingereicht werden. Dazu gehören z.B. „Spaß und Fun Portfolio“, „Vertrieb/Außendienst“, „Nachrichtenportale“ oder „Immobilien-Exposé“.

Preise und Jury

Es winken zahlreiche Preise, u.a. ein Macbook Pro, eine CS4-Master-Collection und Cinema Display. Die ersten 50 Plätze gewinnen.

Die Jury besteht aus Marc Thiele, Sascha Wolter, Felix Schrader und einem Experten-Team von Adobe.

Website

Großes Lob für die ansprechende Website. Dort finden sich auch hilfreiche Ressourcen für den Einstieg in die Entwicklung. Außerdem werden Demos von interaktiven PDFs gezeigt. Die Wettbewerbs-Beiträge werden auch auf der Website veröffentlicht.

Link: www.acrobatmeetsflash.de/