Die Möglichkeit, dass man Bildschirmaufnahmen mit QuickTime X erstellen kann, hatte ich bereits im verlinkten Beitrag beschrieben. Mit der neuen QuickTime-Version von OS X 10.7 (Lion) wurde jetzt eine wichtige Verbesserung eingeführt: Man kann jetzt auch einen Ausschnitt des Bildschirm aufnehmen.

Bisher konnte man nur den kompletten Screen aufnehmen, was oftmals nicht praktikabel war und man schon deshalb auf weitere Tools wie z.B. Screenium, ScreenFlow oder Camtasia for Mac angewiesen war.

QuickTime hat mit Lion außerdem ein paar weitere neue Funktion bekommen, wie z.B. das Hervorheben von Mausklicks, das Zusammenführen von Clips oder die Bereitstellung zu mehreren sozialen Netzwerk (Facebook, Flickr, etc.).

Link: QuickTime Player (10.7)