RTMP Flash Video

Die Spezifikationen des Real-Time Messaging Protocol (RTMP) werden zukünftig frei zugänglich sein. Das Protokoll RTMP kommt hauptsächlich für Video-Streaming vom Flash Media Server zum Einsatz und ist speziell für diesen Zweck optimiert.

Bis dato handelte es sich um ein proprietäres Protokoll von Adobe. Software von Dritten (z.B. der Open Source Streaming Server Red5) implementieren das RTMP-Protokoll bisher mittels Reverse Engineering.

Die Öffnung geschieht im Zuge des Open Screen Project: „Providing developers and companies open and free access to RTMP is the latest advancement of the Open Screen Project“.

Von der Offenlegung nicht betroffen ist jedoch die abgesicherte Varianten von RTMP, also RTMPS (s wie secure) — verständlicherweise aus Sicherheitsgründen.

Die RTMP-Spezifikationen sollen voraussichtlich ab in der ersten Jahreshälfte in der Adobe Developer Connection bereitstehen (www.adobe.com/devnet/rtmp).

Man kann gespannt sein, wie sich die Öffnung des RTMP-Protokolls auswirken wird. Es ist anzunehmen, dass das echte Streaming von Flashvideos dadurch einen Aufschwung bekommen sollte.

Link: Publishing RTMP Advances Open Screen Project

Fotos (Flickr): R T M P