Camtasia for Mac Screenshot

Was lange währt, wird endlich wahr: Camtasia for Mac wird am 25. August erscheinen! Neben dem kostenlosen Jing bzw. Jing Pro veröffentlicht TechSmith somit eine weitere Anwendung für den Mac, mit der Aufnahmen des Bildschirms gemacht werden können.

Während Jing für gelegentliche Screencasts ohne Nachbearbeitung gedacht ist, bietet Camtasia for Mac (wie die Windows-Version Camtasia Studio) eine Komplettlösung samt Videoschnitt für den (semi-)professionellen Einsatz.

Spezielle Benutzeroberfläche für Mac-User

Da viele Mac-User besonderen Wert auf das Look & Feel einer Anwendung legen, wurde darauf besonders geachtet.

We tried making one UI which worked well for both mac and windows users. We couldn’t make it work well enough for both. So we scrapped the idea — went back to the drawing boards and made one that workw really well and is intuitive for Mac users.

Hier ein Beispiel-Screenshot:

camtasia-timeline-mac

Preis von Camtasia for Mac

Der Einstiegspreis wird bei 99 Dollar liegen, ab 2010 soll dann der reguläre Preis von 150 Dollar gelten. Voraussetzung für Camtasia for Mac ist Mac OS X 10.5.6 oder höher. Ein Intel-Prozessor ist erforderlich. Selbstverständlich funktioniert es auch auf dem kommenden Snow Leopard.

Testversion

Ich gehe davon aus, dass es wie immer bei auch eine 30-Tage-Demoversion (Trial) von Camtasia for Mac mit kompletten Funktionsumfang geben wird. Sobald verfügbar, werde ich den Download-Link hier ergänzen. Die Demoversion gibt’s hier: www.techsmith.com/camtasiamac/free-trial/

Alternativen zu Camtasia for Mac

Für Mac OS X gibt’s es einige Screenrecording-Lösungen. Hier im Blog habe ich bereits Screenium und ScreenFlow vorgestellt.

Link: Hi, I’m a Mac, and I have Camtasia…
Link: Lights, Camtasia, Action!
Link: Camtasia for Mac – Sneak Peek, SmartFocus