www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Archiv für die Kategorie ‘Flex

Gute Neuigkeiten: Die Visualisierungskomponente, die bisher nur im kommerziellen Flex Builder Professional enthalten waren, liegen nun auch dem kostenlosen Flex SDK bei. Zu diesem Komponenteset gehören u.a. das Advanced Datagrid und verschiedene Diagramme. Deepa Subramaniam, Produktmanagerin für das Flex SDK gibt Aukunft: I announced that currently, the advanced data visualization components (Advanced DataGrid, OLAP DataGrid […]

» Visualisierungskomponenten jetzt auch im kostenlosen Flex SDK

Dieser Artikel zeigt an einem kurzen Beispiel, wie FlexUnit verwendet wird. FlexUnit ist eine Open Source Bibliothek von Adobe für Unittests. FlexUnit is a unit testing framework for Flex and ActionScript 3.0 applications and libraries. It mimics the functionality of JUnit, a Java unit testing framework, and comes with a graphical test runner.

» Unittests mit FlexUnit

Adobe arbeitet gerade an einer Variante des Flex Framework, die für mobile Endgeräte optimiert ist. Slider, so der Codename des Frameworks basiert dabei auf Flex 4 und soll 2010 erscheinen. The mobile version of the Flex framework (code-named “Slider”) will provide structure and guidelines for creating application experiences that translate well across platforms, and make […]

» Slider: Neues Flex Mobile Framework

QR Codes dürften mittlerweile fast jedem ein Begriff sein. Es handelt sich um eine Art zweidimensionaler Barcode, der Textinformationen enthält. Der Text kann beispielsweise die Webadresse einer Promoaktion sein (z.B. auf einem Plakat oder einer Anzeige).

» QR Codes mit Flex und der Google Chart API erzeugen

FlexPMD ist ein kleines Open Source Tool aus dem Hause Adobe, das helfen soll, die Qualität des eigenen Quellcodes zu verbessern. Es ist dem Vorbild PMD aus der Java-Welt nachempfunden.

» FlexPMD: Codequalität verbessern

Das Mate Framework ist ein MXML-basiertes Framework für Flex. Da ich in letzter Zeit öfters darüber gelesen habe, wurde es Zeit, es einmal selbst auszuprobieren. Die vorbildliche Dokumentation erleichtert den Einstieg sehr. Mate framework has been created to make it easy to handle the events your Flex application creates. Mate allows you to define who […]

» Einstieg ins Mate Framework

Erst neulich hatte ich im Beitrag Tiny Designer exportiert Degrafa-MXML aufgezeigt, wie mit dem Online-Grafikprogramm Tiny Designer direkt Degrafa-Code erzeugt werden kann. Tiny Designer geht nun einen Schritt weiter. Es lassen sich neuerdings zahlreiche Flex-Komponenten über vorgefertigte Templates skinnen. Dazu erstellt man über „File > New Degrafa Skin” ein neues Projekt. Anschließend stehen folgende Komponenten […]

» Degrafa: Jetzt auch Komponenten-Skinning mit Tiny Designer

„8 Autoren, 1400 Seiten, 75 Kapitel, 12 Themenabschnitte, 750 MB Code, 18 Monate.” So lässt sich das Buch Professional Flex 3 laut Joseph Balderson, einem der insgesamt 8 Autoren, beschreiben. Das gerade erschienene englische Werk — dicker als jedes Telefonbuch ;) — bietet geballtes Flex-Wissen. Und dies dank des Dollarkurses auch zu einem günstigen Preis […]

» Buch-Tipp: 1400 Seiten „Professional Flex 3”

Suche

Über diesen Blog

Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

Embed SWF

SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

HTML5 Mobile

Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de. Außerdem: streaming-blog.com AirPlay und eBook Reader Kindle und gitarren-stimmen.de.