www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Archiv für die Kategorie ‘HTML5

Swipe JS ist ein leichtgewichtiges Slider-Skript, das den aus nativen Apps gewohnten Slide-Effekt beim „Swipen” nachahmt. Per Wische-Geste kann man so z.B. zwischen mehreren Bildern navigieren, wobei das Bild quasi am Finger „klebt”. Das Skript hat keine Abhängigkeiten zu anderen JavaScript-Bibliotheken. Swipe is a lightweight mobile slider with 1:1 touch movement. 1:1 touch movement is […]

» Swipe JS: Leichtgewichter Slider für Touch-Devices

Im August 2011 hatte ich hier im Blog die erste Version von Twitter vorgestellt, einem HTML-/CSS-Framework, das ich übrigens auch für mein Projekt embed-swf.org verwendet habe.

» Twitter Bootstrap 2.0 erschienen

Das bekannte Casual Game „Cut the rope” wurde jetzt als HTML5-Browsergame veröffentlicht. Knapp 15.000 Zeilen JavaScript-Code zeigen, was mittlerweile in aktuellen Browser an Multimedialität und Interaktivität auf HTML-Basis möglich ist.

» HTML5: „Cut the rope” als Browserspiel

Seit einiger Zeit gibt es ein Plug-In für Adobe Illustrator, um Vektorgrafiken in Richtung HTML5 zu exportieren. Das kostenlose „Ai->Canvas Plug-in” wandelt eine Illustratordatei in HTML-/JavaScript-Code um, der die Inhalte in ein HTML5-Canvas-Element zeichnet. Dies funktioniert nicht nur mit einfachen Grafiken, sondern auch mit komplexen Gestaltungen sehr gut. The Ai->Canvas plug-in enables Adobe Illustrator to […]

» Vektorgrafiken aus Illustrator in HTML5-Canvas exportieren

Ein neues Feature von HTML5 sind frei wählbare data-Attribute für HTML-Elemente, die sogenannten „Custom Data Attributes”. Die Idee ist dahinter ganz einfach: Man möchte eigene Daten an einem HTML-Element abspeichern, für die es kein vorgefertigtes Attribut gibt und die auch nicht direkt im Frontend zu sehen sein sollen. Insgesamt ein sehr nützliches Features, das im […]

» HTML5: Eigene data-Attribute verwenden (data-*)

In mobilen Websites oder Web-Apps kann es vorkommen, dass man gerne auf native Apps verlinken möchte. Ob Telefonnummer wählen, SMS schicken oder Facebook-App öffnen: Dies alles funktioniert üblicherweise über spezielle URLs, bei denen das http durch ein anderes Kürzel ersetzt wird (sogenannte URL-Schemes). Hier einige Aktionen, die man per Link aus dem mobilen Safari-Browser (iPhone […]

» iOS: Links zu nativen Apps aus dem Browser heraus

Eine nette Idee: Die Band Abby hat einen interaktiven Song erstellt, bei dem der Nutzer die verschiedenen Instrumentierungen beeinflussen kann. Dies geschieht durch die Auswahl von Videos, die den jeweiligen Musiker zeigen.

» Interaktives Musikvideo mit HTML5

Der Spiegel hat eine neue Web-App gelauncht, die das bisherige E-Paper in Form eines PDFs ablöst. Die Anwendung stellt den Heftinhalt in einer zeitgemäßen HTML-Anwendungen dar.

» Spiegel mit neuer Web-App

Suche

Über diesen Blog

Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

Embed SWF

SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

HTML5 Mobile

Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de. Außerdem: streaming-blog.com AirPlay.