www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Archiv für die Kategorie ‘Streaming

Heute oder morgen (Monday/Tuesday,jan 15th-16th) Ab sofort wird die dritte Betaversion des Wowza Media Servers zum Testen bereitgestellt. Um die Software herunterzuladen, muss man sich im Wowza-Forum anmelden. Die finale Version ist für Ende Januar 2007 geplant. Die vorläufige Preisgestaltung (in US Dollars) wurde ebenfalls im Forum bekannt gegeben:

» Wowza Media Server: Vorläufige Lizenzen und Preisgestaltung

Wowza Media Server

Es gibt Neuigkeiten zum Wowza Media Server, der Audio- und Videodaten vom und zum Flash Player streamen kann. Demnächst startet ein Beta-Test, für den sich interessierte Beta-Tester jetzt auf der Website anmelden können. Die Version 1.0 des Wowza Media Servers soll Anfang dieses Jahres folgen. Die Alternative zum Flash Media Server läuft auf Java 5 […]

» Wowza Media Server

VCS Live Broadcaster

Im zweiten Teil des kurzen Interviews mit Gerd Hilgemann von Onlinelib gibt es einen Ausblick auf den “VCS Live Broadcaster”. Im Januar kommt aller Wahrscheinlichkeit nach der VCS Live Broadcaster von Onlinelib. Nach über einem Jahr Entwicklungszeit wurde intensiv auf die Kundenwünsche eingegangen. Der Live Broadcaster ist beispielsweise für Fernsehsender interessant, um ihr Programm ins […]

» VCS Live Broadcaster

Im ersten Teil des kurzen Interviews mit Gerd Hilgemann von Onlinelib geht es darum, warum die Deutsche Telekom den Video Communication Server lizenziert hat. Teil 2 des Interviews folgt demnächst und gibt einen Ausblick auf den „VCS Live Broadcaster“.

» Firewalls überwinden mit dem Video Communication Server

YouTube bietet einen neuen Dienst namens QuickCapture an. Mittels Webcam oder (USB-/Firewire-)Kamera lassen sich Videos aufzeichnen und direkt veröffentlichen. Als Technik kommt der Flash Media Server von Adobe zur Anwendung. Die Videos werden direkt im Flashvideoformat (.flv) aufgezeichnet und auf dem Server abgespeichert. Link: YouTube QuickCapture Link: Weblog Mike Downey

» YouTube „QuickCapture“ verwendet den Flash Media Server

Red5 ist eine Open-Source Alternative zum Flash Media Server von Adobe. Wer unter Mac OS X ganz unverbindlich und unkompliziert einen Blick auf Red5 werfen möchte, kann dies nun mit einer Drag&Drop-Version von Red5 (v0.6 RC1) tun. Die Kommandozeile muss also nicht bedient werden … 1. Diskimage herunterladen 2. den ganzen Ordner in Programme schieben/kopieren […]

» Red5 auf Mac OS X installieren

Adobe hat den „Technical and Engineering Emmy Award“ für die Flashvideo-Technologie gewonnen. Der Preis wird von der National Accedemy of Television Arts and Sciences verliehen. Der Emmy zeichnet Flash u.a. dafür aus, die technische Basis zur Online-Übertragung von bekannten TV-Serien zur Verfügung zu stellen. Adobe Pressemeldung (englisch)

» Adobe gewinnt einen Emmy für Flashvideo-Technologie

In einem Bericht auf Streamingmedia wird von einer neuen Streaminglösung für Flashvideos berichtet: Wowza TV. Zwei ehemalige Adobe-Mitarbeiter arbeiten an einer Alternative zum Flash Media Server namens Wowza Streaming Server, die sich jedoch noch in der Entwicklung befindet. Weitere Alternativen zum Flash Media Server finden Sie im Kapitel 15.4 von „Interaktives Video im Internet mit […]

» WowzaTV: Alternative zum Flash Media Server

Suche

Über diesen Blog

Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

Embed SWF

SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

HTML5 Mobile

Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de. Außerdem: streaming-blog.com AirPlay und eBook Reader Kindle und gitarren-stimmen.de.