Im Folgenden ein kurzes Beispiel, wie man mit der neuesten Betaversion des Flash Players das Cover einer AAC-Datei anzeigt.

XML:
  1. // AAC-Datei abspielen
  2. var nc:NetConnection = new NetConnection();
  3. nc.connect(null);
  4.  
  5. var ns:NetStream = new NetStream(nc);
  6. ns.client = this;
  7. ns.play("RE-Sample.m4a");
  8.  
  9.  
  10. // Metadaten
  11. function onMetaData(meta:Object):void
  12. {
  13.     if(meta.tags.covr)
  14.     {
  15.         var coverImage = meta.tags.covr as Array;
  16.         handleCoverImage(coverImage);
  17.     }
  18.  
  19. }
  20.  
  21. function handleCoverImage(coverData:Array):void
  22. {
  23.     var myLoader:Loader = new Loader();
  24.     myLoader.loadBytes(coverData[0] as ByteArray);
  25.     addChildAt(myLoader, 0);
  26. }

Die Musikdatei mit dem eingebetteten Cover stammt aus einem Artikel, der gestern im Adobe Developer Center veröffentlicht wurde. Mit einer gewöhnlichen .m4a-Datei aus iTunes hat das Beispiel allerdings nicht funktioniert. Vermutlich werden hier noch weitere Möglichkeiten folgen, wie man auf die Coverdaten zugreifen kann (z.B. über ein Event mit Namen onImageData)

Link: Beispiel anschauen (Hinweis: Aktuelle Betaversion des Flash Player notwendig)
Link: Exploring Flash Player support for high-definition H.264 / AAC