Camtasia Source Skin

Ich war sehr erfreut, als ich gelesen habe, dass es für die Screencast-Software Camtasia nun Skin-Sourcecodes zum Download gibt. Es handelt sich dabei um das Expressshow-Skin (siehe unten), das mir immer von allen am besten gefallen hat. Der Nachteil war leider bisher, dass keinerlei Anpassungen möglich waren.

Nun kann man das Design des Skins komplett gestalten. Im Folgenden die genaue Vorgehensweise und ein Beispiel.

Resourcen für das Camtasia Skin anpassen

Hat man das ZIP-File entpackt, liegt in expressshow/assets eine Flashdatei (expressshow_resources.fla). Dort findet man alle grafischen Assets, die man grafisch bearbeiten kann. Ist man fertig, veröffentlicht man die Datei, dass die gleichnamige SWF-Datei erzeugt wird. Dies ist jedoch nur ein Teil des gesamten Projekts.

Skin erzeugen

Jetzt wird es ein bisschen kompliziert. Man muss das komplette Projekt nun mit dem Open Source Compiler mtasc kompilieren, der im Download enthalten ist. Dazu ruft man die Kommandozeile (MS DOS Eingabeaufforderung bzw. Terminal am Mac) auf und begibt man sich in das in Verzeichnis expressshow.

Generell gibt es zwei Skins, die man kompilieren kann. Das eine wird eingesetzt, wenn man in Camtasia das SWF-Format als Export wählen will. Das andere, wenn man sich für das FLV-Format entscheidet.

Setzt man Mac OS X und die deutsche Flash CS3 Version zum Kompilieren ein, lauten die Befehle:

  • ./mtasc/mtasc -swf assets/camtasia_resources.swf -out bin/camtasia_player.swf -main -cp src -cp ../xsframework/src -cp /Applications/Adobe\ Flash\ CS3/First\ Run/Classes -mx -version 8 com/techsmith/camtasia/Main.as
  • ./mtasc/mtasc -swf assets/camtasia_resources.swf -out bin/FLV_SSWF_player.swf -main -cp src -cp ../xsframework/src -cp /Applications/Adobe\ Flash\ CS3/First\ Run/Classes -mx -version 8 -keep com/techsmith/camtasia/esvideo/Main.as

Der erste Befehl ist das SWF-Skin, der zweite das FLV-Skin. Bei Windows lautet das ganze recht ähnlich, näheres dazu im Readme-File des Downloads.

Camtasia Skin installieren

Im Verzeichnis expressshow/bin liegen die fertigen Skins (camtasia_player.swf bzw. FLV_SSWF_player.swf). Diese müssen nun in den folgenden Ordner kopiert werden: c:\Programme\TechSmith\Camtasia Studio 5\Media\Studio\Swf. Von den beiden Originalen sollte man sich ein Backup erstellen.

Exportiert man nun aus Camtasia, wird automatisch das neue Skin verwendet. Die Exportoption findet man unter „Video produzieren als > Benutzerdefinierte Einstellungen > Empfohlen“.

Das folgende Beispiel zeigt ein Skin, das ich kurz zu Testzwecken abgeändert habe. Den schwarzen Balken und die grünen Akzente in den Buttons habe ich rot gefärbt. Das Ergebnis sieht ao aus:

Camtasia kann übrigens 30-Tage mit uneingeschränkten Funktionsumfang getestet werden.

Link: Camtasia Studio ExpressShow Source Code Project
Link: Camtasia (Website)