Adobe hat den Flash Player 11 und Adobe AIR 3 angekündigt. Wie immer gibt es neben zahlreichen Kleinigkeiten auch eine Ladung neue Features, die es in sich haben. Zusätzlich wurde der Flash Player auch endlich auf 64-Bit gehoben, um modernen Browsern gerecht zu werden. Im Folgenden ein kurzer Überblick über die neuen Features.

64-Bit für den Flash Player

Der Flash Player 11 wird zukünftig in 64-Bit für Windows, Mac und Linux vorliegen.

Flash Player is supported on 64-bit platforms for content playback. Given the architecture changes required for 64-bit debugging, support for content development will be made available in the next generation of Flash Platform tooling which is currently under development.

AIR bleibt vorerst auf 32-Bit.

Stage3D

Die beiden Runtimes enthalten jetzt die Rendering-Engine, die unter dem Codenamen „Molehill” bisher nur aus den Incubator-Builds bekannt war (siehe 3D-Features des Flash Player „Molehill” ausprobieren). Es handelt sich um eine neue API für Low-Level GPU-beschleunigte 2D-/3D-Darstellungen, die sowohl für Desktop, Mobile und TV ausgelegt sein wird. Zum Einsatz kommt dabei DirectX (Window), OpenGL (Mac, Linux) oder OpenGL ES (mobil).

H.264-Encoding für Kamera (Desktop)

Lange Zeit vernachlässigt, wird jetzt auch die Qualität von Kameraaufnahmen verbessert. Der Kamera-Stream wird nun mit H.264 statt mit dem altertümlichen Sorenson-Spark-Codec codiert.

Weitere Features in Flash Player 11 und AIR 3

  • Sehr schön, dass in ActionScript nun endlich JSON nativ unterstützt wird.
  • Die API cubicCurveTo zeichnet komplexe Bezierkurven.
  • Die Größenbeschränkung für Bitmap-Objekte fällt weg
  • SWF-Dateien können mittels LZMA-Kompression verkleinert werden, was bis zu 40% Platz sparen soll
  • DisplayObjectContainer.removeChildren entfernt alle Kinder eines DisplayObjects
  • Unterstützung von JPEG XR (siehe auch Wikipedia über JPEG XR )
  • auch AIR bekommt StageVideo

Die finale Version von Adobe AIR 3 und Flash Player 11 werden gegen Ende des Jahres erwartet.

Link: Flash Player 11 und AIR 3
Link: Release Notes und Flash Player 11 FAQ (PDF)