LinuxGestern erschien eine Public Alpha Version des Flex Builder 3 für Linux.

Flex Builder für Linux

Das erste Release des Flex Builder für Linux basiert auf “Moxie” (Codename für Flex 3). Es ist keine Stand-alone Version, sondern ein Plugin für Eclipse 3.3. Folgende Funktionen werden angeboten:

  • project creation
  • code coloring
  • code hints
  • compilation
  • Ajax Bridge
  • Find All References
  • Debugging

Viele Features des normalen Flex Builders fehlen jedoch noch in der Linux-Version, darunter:

  • Design view
  • States view
  • Refactoring
  • AIR support
  • Automated testing
  • Data Wizards
  • ColdFusion Extensions to Flex Builder
  • Web Services introspection
  • Profiler
  • Data Visualization components

Flex Builder 3, Beta 2 für Win/Mac

Auch die Windows- und Mac-Nutzer erhalten eine neue Version: die zweite Beta des Flex Builder 3. Hierzu hebt Adobe folgende Neuerungen hervor:

  • Data wizard support for .NET.
  • Web Services introspection.
  • Project import and export.
  • Completed support for CSS in Design View.
  • Major improvements to the Profiler (new visualizations and better accuracy).

Flex Skin Design Extensions

Außerdem gibt es neue Extension, um Skins in Flex zu importieren. Man erstellt die Skins mit Photoshop, Illustrator, Flash und Fireworks und importiert sie anschließend über den “Skin Import Wizard”.

Link: Adobe Flex Builder Linux Public Alpha
Link: Flex Builder 3, Beta 2
Link: Flex Skin Design Extensions