Alle guten Dinge sind drei: Neben Flex und AIR ist ein Update des Flash Player 9 (9.0.60.120) als Betaversion verfügbar.

Hardware-Unterstützung im Fullscreen-Mode

Als Neuerung gibt es einen Hardware-unterstützten Fullscreen-Mode. Dadurch sind deutliche Performance-Verbesserungen und eine bessere Bildqualität möglich. Genutzt wird DirectX (Windows) bzw. OpenGL (Mac). Statt das Hochskalieren dem Flash Player zu überlassen, wird dies vom Betriebssystem übernommen.

Video-Decoding in eigenem Thread

Außerdem werden mehrere Prozessoren beim Videodecoding genutzt (Multi-threaded video decoding). Der VP6 Codec läuft auf einem Mehrprozessor-System in einem eigenen Thread. Im Hauptthread findet das Rendering und das Post Processing des Videos statt. Damit sei laut Tinic Uro, einem der Entwickler, das Betrachten von Video in HD-Auflösung (1080p) auf modernen Dualcore-Rechnern möglich.

Insgesamt ein sinnvoller Schritt, um die mittelmäßige Performance bei der Videowiedergabe im Vollbildmodus und bei hochauflösenden Videos (HD) in den Griff zu bekommen.

Link: Flash Player Update (Achtung: Beta!)
Link: Full-Screen Mode HW (Adobe Labs)
Link: Flash Player 9 update 3, Flex 3 and Apollo betas …

Update:
Mittlerweile steht ein weiterer Link mit technischen Details online:
Link: Multi core support