Da HTML5 zurzeit in aller Munde ist, bin ich auf die Geolocation-Funktion in HTML5 gestoßen. Sie erlaubt den Zugriff auf die aktuelle Position des Benutzer bzw. dessen Gerät.

Die aktuellen Koordinationen können auf verschiedene Weise ermittelt werden, z.B. über GPS, WiFi, IP-Adresse und auch einfach händisch vom Nutzer hinterlegt sein. Somit muss die Positionsangabe nicht zwangsläufig korrekt und genau sein.

The Geolocation API defines a high-level interface to location information associated only with the device hosting the implementation, such as latitude and longitude. […] Common sources of location information include Global Positioning System (GPS) and location inferred from network signals such as IP address, RFID, WiFi and Bluetooth MAC addresses, and GSM/CDMA cell IDs, as well as user input.

Die Geolocationfunktion wird von einigen aktuellen HTML5-fähigen Browser (z.B. Firefox, Safari Mobile) unterstützt. Problemlos ausprobieren lässt sich das Ganze auch auf dem iPhone ausprobieren.

HTML5-Geolocation Beispiel

Im folgenden kleinen Beispiel (bit.ly/bVsQjf) lese ich die aktuellen Koordinaten aus. Selbstverständlich kommt eine Sicherheitsabfrage, ob dies erlaubt werden soll.

Anschließend wird ein Link angezeigt, der die ermittelten Koordination enthält und auf Google Maps verweist. Klickt man darauf, wird die Position in Google Maps angezeigt.

JavaScript:

Demo: Geolocation Demo (bit.ly/bVsQjf zum Ausprobieren auf dem iPhone)
Link: Geolocation API Specification