LogBook ist eine Anwendung, die das Loggen von Informationen aus Flash oder Flex ermöglicht. Die Daten werden über eine LocalConnection an eine spezielle AIR-Anwendung übertragen. Dort können die Informationen aus den trace-Befehle eingesehen werden.

Wer die LogBook-AIR-Anwendung bei sich testen will, kann dies mit dem folgenden Flashbeispiel tun. Der Name der LocalConnection, die beim Starten des Programms abgefragt wird, lautet _testconnection.

Hier noch eine kurze Anleitung für Flash. Um LogBook mit Flash CS3 zu nutzen, sind folgende Schritte notwendig:

  • Download der SWC-Datei (CIM_Logging_1.3.swc oder höher) von Google Code
  • Die SWC-Datei in folgendes Verzeichnis kopieren: /Applications/Adobe Flash CS3/Configuration/Components (bzw. unter Windows das entsprechende Pendant)
  • Flash starten und in das Panel Komponenten gehen
  • Unter "Standard Components" die LogBook-Console in die Anwendung ziehen (ist in der Anwendung unsichtbar)

Nun kann mit folgenden Beispielcode eine Info an die AIR-Konsole schicken. Wichtig ist dabei, dass die Connection (im Beispiel _testconnection) in der Konsole mit dem verwendeten Namen in der Application übereinstimmt.

Actionscript:
  1. import net.comcast.logging.*;
  2. import net.comcast.logging.consoles.*;
  3.  
  4. var console:LogBookConsole = new LogBookConsole('_testconnection');
  5. Logger.console = console;
  6.  
  7. mySendButton.addEventListener(MouseEvent.CLICK, onClick);
  8.  
  9. function onClick(evt:MouseEvent):void {
  10.     Logger.info(this, myInput.text);
  11. }

Für mich ist die Funktionsweise mit der LocalConnection gerade recht praktisch, da ich nach einer Methode gesucht habe, wie man auch aus einem Flash-Screensaver (siehe SWF Screensaver for Mac) loggen kann.

Ein ähnliches Tool wie Logbook ist übrigens ThunderBolt AS3, das gerade in der zweiten Version erschienen ist.

Link: Logbook (Google Code)
Link: LogBook, now for pure Actionscript 3 projects