Der MonsterDebugger ist ein Open Source Debugger für Flash, Flex und AIR. Einen Überblick über die tollen Features dieser empfehlenswerten Anwendung hat ich vor einiger Zeit im Artikel MonsterDebugger, Neuer Stern am Debugger-Himmel gegeben.

Heute Abend wurde eine neue Version online gestellt: der Monster Debugger 3.

Flex-Komponente

Neu ist beispielsweise eine Flex-Komponente, womit man den Monster Debugger nicht nur per ActionScript, sondern auch in MXML-Code verwenden kann.

Mobile Devices

Die neue Version kann sich außerdem mit mobilen Devices verbinden, auf denen Adobe AIR läuft. Eine Konfiguration ist nicht notwendig, lediglich das entsprechende SWC-File muss auf der mobilen Anwendung integriert sein.

Die Mobile-SWC-Datei bietet die gleichen Features. Der einzige Unterschied liegt darin, dass sie zum Verbindungsaufbau die P2P NetGroup von Flash/AIR verwendet.

Breakpoints

Der Monster Debugger besitzt nun auch die Möglichkeit, Breakpoints zu setzen. Einzige Bedingung hierfür: Man muss die Debug Runtimes des Flash Player bzw. von Adobe AIR verwenden. Dann genügt die Zeile MonsterDebugger.breakpoint(this);, worauf der Monster Debugger die Anwendung pausiert und sich inspizieren lässt.

Link: www.monsterdebugger.com
Link: De MonsterDebugger: Neuer Stern am Debugger-Himmel (Archiv)