Die Trends im Internet sind ebenso schnell wie kurzweilig und dennoch haben sich einige Dinge in Bezug auf erfolgreiche Webseiten durchsetzen können. Eines der Dinge sind beispielsweise gut ausgearbeitete Texte mit einer bestimmten Dichte an Keywords. Doch wer keine Lust zum Lesen hat, der wird sich viel eher ein Video ansehen.

Natürlich haben Texte auf Webseiten noch lange nicht ausgedient. Es wäre falsch davon auszugehen, dass ein guter und solider Text mit ausgewählten Keywords die Webseite in der Suchmaschine nicht nach oben und Aufmerksamkeit auf sich lenken würde. Aber in der heutigen Zeit ist es so, dass viele Besucher einer Webseite oft nur wenig Zeit haben, sich hier auch wirklich umzusehen und alles zu lesen. Texte bedeuten immer auch einen Zeitaufwand und Zeit ist Geld – im Falle von Webseiten ist Zeit ein Besucherverlust.

Aufgelockerte Webseiten punkten

Daher ist es besonders wichtig, die Webseite möglichst aufzulockern. Gerade dann, wenn man sich besonders viel Traffic wünscht, sollte man auch durchaus etwas Zeit und auch Geld in eine gute Webseite investieren. Das heißt, es braucht eine gelungene Kombination aus einem Text mit Keywords, Bildern und auch Videos. In den vergangenen Jahren waren gerade die Videos eher stiefmütterlich behandelt worden. Das hat viele Gründe. So galten vor allem regelmäßige Texte aber auch Bilder als die besten Möglichkeiten, um Besucher zu bekommen. Das ist auch nach wie vor durchaus der Fall. Allerdings sind nun auch die Videos auf dem Vormarsch. Dabei ist nicht die Rede davon, einfach ein Video von einem Kanal mit einzubinden. Das geht natürlich auch und ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, um mehr Traffic zu erhalten. Noch besser ist es aber, selbst in ein Video zu investieren.

Die Vorteile von einem eigenen Video

Erklärvideos auf erklärvideobilliger.de sind ein neuer Trend, der sich durchzusetzen beginnt. Hierbei handelt es sich um animierte Filme, die mit Text und Ton unterlegt werden können. Sie beziehen sich auf ein bestimmtes Thema, ein Produkt oder auch eine Dienstleistung. So ist es möglich, ein völlig individuelles Video ganz nach den eigenen Wünschen erstellen zu lassen. Natürlich zieht dies erst einmal einige Kosten nach sich. Anders als bei den Texten für die Webseite ist es aber so, dass ein Video nur einmal gezahlt wird und dann immer wieder verbreitet werden kann. Unique Content ist bei einem Video kein Begriff. Neben dem Einsatz auf der Webseite ist es also auch möglich, das Erklärvideo in sozialen Netzwerken oder auf anderen Webseiten zu nutzen.