Wenn ein Betrachter einen Videostream des Flash Media Server bisher pausiert hatte, musste er beim Fortsetzen kurze Zeit warten, bis sich der Zwischenspeicher (Buffer) wieder gefüllt hatte.

Ein neues Features des FMS schafft Abhilfe und beseitigt dieses Problem: Smart Pause.

Beim Pausieren eines Videos mit NetStream.pause() wird der Buffer nun nicht mehr geleert, sondern nur die Wiedergabe unterbrochen. Dadurch kann beim Fortsetzen des Videostreams das Video sofort wieder abgespielt werden. Es entsteht keine Verzögerung, weil der Buffer noch gefüllt ist bzw. gefüllt bleibt.

Einen möglicher Anwendungsfall könnte auch folgender sein: Der Betrachter schaut ein Video an, das von einer Werbeeinblendung unterbrochen wird. Nun kann der Entwickler mit NetStream.pause() das Hauptvideo pausieren und nach der Werbeunterbrechung nahtlos wieder starten lassen.

Damit Smart Pause funktioniert, muss serverseitig der Flash Media Server 3 (FMS) und clientseitig der Flash Player (ab 9.0.115.0) eingesetzt werden. Smart Pause ist im FMS 3 standardmäßig aktiviert und funktioniert auch mit älteren Anwendungen – allerdings nur wenn der Nutzer den besagten Flash Player oder neuer hat.

Link: Latency experienced after pausing streaming video (Flash Media Server)