(ScrnShots)">Heute haben Microsoft und Akamai einen neuen Videostreaming-Service mit dem Namen „Smooth Streaming“ angekündigt.

Das Ganze ist konzipiert für HD-Videos, die über das (für Streaming weniger optimale) HTTP-Protokoll ausgeliefert werden. Somit kann Akamai die Skalierbarkeit seines riesigen HTTP-CDNs ausnutzen.

Als Zielplattform wird selbstverständlich Microsoft Silverlight adressiert. Die Qualität des Videos soll sich in Echtzeit an die zur Verfügung stehende Bandbreite des Users anpassen (adaptives Streaming). Dies wird durch das Versenden von einzelnen Datenblöcke erreicht (ist z.B. in der Aktivitätsanzeige von Safari sehr gut zu sehen).

Die Technologie befindet sich aktuell noch in der Betaphase und wird nur von ausgewählten Akamai-Kunden genutzt. Der Roll-Out ist für nächstes Jahr geplant.

Um den neuen Dienst zu zeigen, gibt es ein Showcase unter smoothhd.com. Man benötigt Silverlight 2 (wer hätte es gedacht :) )

Link: www.smoothhd.com
Link: Microsoft & Akamai Announce „Smooth Streaming“