Wie bereits angekündigt, ist vor wenigen Tagen die Encoding-Software Sorenson Squeeze 4.5 erschienen. Jan Ozer hat auf streamingmedia.com einen Testbericht veröffentlicht. Im Folgenden die wichtigsten Punkte des Test kurz zusammengefasst.

Sorenson Squeeze steht in mehreren Varianten zur Verfügung, für Besitzer der Vorgänger-Versionen von Sorenson Squeeze besteht jeweils die Möglichkeit eines kostengünstigen Updates.

  • Suite: beherrscht alle gängigen Videoformate (Real, Windows Media, QuickTime, MPEG, …) außer Flash (Preis 499$)
  • Powerpack: alle gängigen Formate (Preis Win 649$ bzw. Mac 799$)
  • Flash Edition: Encoding von Flashvideos (Preis $249)

Ein wesentlicher Vorteil von Squeeze besteht darin, Videos im VBR-Modus zu produzieren (vgl. auch S.77 und S.148 in “Interaktives Video im Internet mit Flash”). Zusätzlich sind verschiedene Ausgangssettings (z.B. Flashvideos mit 300Kbit/s und 500Kbit/s) im Batchmodus möglich. Flix von On2 erlaubt nur ein Ausgangsformat (z.B. Flashvideos mit 300KBit/s) im Batch-Modus.

Besitzer der Vorgängerversionen von Squeeze dürfen sich an drastischen Geschwindigkeitserhöhungen beim Encoding erfreuen. Als Beispiel nennt Jan Ozer Steigerungen im Bereich von 36% bis 69%, wobei die Zuwächse am Mac vor allem auch daraus resultieren, dass das Programm nun nativ für Intel Macs vorliegt.

Ozer zieht auch einen qualitativen Vergleich zwischen On2 Flix und Sorenson Squeeze: Die Squeeze-Flashvideos wirken ein wenig gesättigter und lebendiger, was vielen Szenen oftmals zugute kommt. Außerdem scheint es, dass Squeeze feine Details besser erhält. Im Gegenzug kann bei bestimmten Konstellationen wiederum Squeeze mehr Artefakte erzeugen als Flix. Fazit: Keine weitreichenden Unterschiede in der Qualität. Allerdings wird erwähnt, dass Squeeze Probleme hat, die Zielbitrate genau einzuhalten. Abweichungen von 10-15% können auftreten.

Das abschließende Statement von Jan Ozer lautet:

Overall, Squeeze is one of the most important general-purpose encoding products available, and worth a look by anyone who encodes streaming video.

Link: streamingmedia.com