www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Es gibt erste Zahlen von Adobe zur Verbreitung des Flash Player 10. Der Hersteller gibt an, dass mittlerweile über 55% der weltweiten Nutzer über die aktuelle Version verfügen würden.

Für einen Zeitraum von zwei Monaten recht beeindruckend. Der Trend zu einer schnelleren Verbreitung der Releases, der auch bereits beim Flash Player 9 zu sehen war, geht also weiter nach oben.

(mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Adobe AIR, News
  • ActionScript Reference iPhoneMike Chambers hat eine kostenlos iPhone-Applikation namens ActionScript 3 API Reference veröffentlicht. Enthalten sind die Dokumentation Klassenbeschreibungen für

    • Adobe AIR 1.5
    • Adobe Flex 3.2
    • Flash Player 10.

    Es besteht die Möglichkeit, nach Klassen zu suchen und zu filtern.

    Die Anwendung kann über den AppStore von Apple heruntergeladen werden.

    (mehr …)

  • 1 Kommentar
  • Abgelegt unter: News
  • IntelIm Mai 2008 kündigte Adobe das Open Screen Project an. Es hat das Ziel, auf Basis des Flash Players eine einheitliche Abspielumgebung für unterschiedlichen Devices und Plattformen zu schaffen (Details im Artikel Open Screen Project).

    In einer Pressemeldung mit dem Titel „Intel and Adobe to Extend Flash Platform to TVs” kündigen die beiden Firmen ihre Zusammenarbeit an.

    The high-definition capabilities of the Adobe Flash Platform, together with the Intel® Media Processor CE 3100, […] creates a powerful entertainment hub capable of delivering rich Web content and Adobe Flash based applications to an array of Internet-connected CE devices.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • VidLoop ist eine kleine AIR-Anwendung, die Videos und Bilder im Loop abspielt. Ein idealer Anwendungsfall wäre z.B. der Messestand, an dem die Firmenvideos in einer Dauerschleife präsentiert werden sollen.

    (mehr …)

  • 1 Kommentar
  • Abgelegt unter: Adobe AIR
  • (ScrnShots)">Tour de Flex ist eine neue AIR-Anwendung für Flex-Entwickler. Sie enthält aktuell 217 examplerische Beispiele inklusive Quellcode, die das Flex-Framework in Aktion zeigen.

    Sie hat drei Ziele:

    • Provide non-Flex developers with a good overview of what is possible in Flex in a “look and see” environment
    • Provide Flex developers with an illustrated reference tool
    • Provide commercial and non-commercial Flex developers a place to showcase their work

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Flex
  • Flash Media Interactive Server Features

    Der FMS Feature Explorer ist eine Demo-Anwendung, die mehr als 30 Beispiele enthält. Jedes Beispiel zeigt eine bestimmte Funktion des Flash Media Servers. Den passenden ActionScript-Code gibt es in einem Textfeld direkt neben der jeweiligen Anwendung.

    Folgende Themen bzw. Features werden vorgestellt:

    • AVControl (z.B. Fullscreen, Metadaten, Publish live video, record stream)
    • Basic Operation (z.B. Connect to Admin port, Establish a connection)
    • DataSharing (z.B. SharedObject, Snapshot, NetConnection ,Send text)
    • External Services (Flash remoting, load variables, XML)
    • Security (Check Flash Player version, check referrer, protect video, validate IP)
    • Streaming (dynamic buffering, NetStatusEvent, Stream VP6, H.264, Switch streams)
    • VOD Streaming Service (bandwidth detection, get stream length, stream on demand)

    (mehr …)

    Es gibt mal wieder Neues in den Adobe Labs. Eine Betaversion von Adobe AIR für Linux kann nun heruntergeladen werden. Es handelt sich quasi um Adobe AIR 1.1 für Linux, das somit nun nahezu alle Features der Mac- bzw. Windows-Version enthält.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Ein weiteres Jahr in diesem Blog ist um! Hier ein kurzer Abriss über die aus meiner Sicht wichtigsten Artikel. Die komplette Übersicht aller Beiträge finden sich im Archiv.

    MPEG-4 (H.264, AAC)

    Vor einem Jahr hat Adobe die Katze aus dem Sack gelassen und den Support für MPEG-4-Videos angekündigt. Da dieses Thema vor enormer Bedeutung ist, gab es zahlreiche Beiträge hierzu. Offiziell gelauncht wurde der MPEG-4-Support dann im Dezember 2008 mit Flash Player 9 Update 3.

    Auf der FFK08 in Köln habe ich einen Vortrag „H.264 – der neue Videocodec in Flash“ gehalten. Die Folien zur Präsentation über MPEG-4 in Flash stehen ebenfalls zum Download bereit.

    Wer sich genauerer über MPEG-4-Files informieren möchte, sollte sich einen Überblick über die Metadaten verschaffen. Wenn Dateien erst nach vollständigem Download anfangen zu spielen, liegt dies am moov-atom. Des Weiteren gibt es ein Beispiel, wie man das Cover einer MPEG-4 Datei anzeigen lassen kann.

    In diesem Zug ist auch die neue Dateiendung .f4v für MPEG-4-kompatible Flashvideos wichtig.

    Mit dem neuen Videocodec besteht nun die Möglichkeit, auf zahlreiche Encoder zurückzugreifen. Eine Möglichkeit für das Flashvideo-Encoding ist QuickTime, eine andere Sorenson Squeeze. Eine Open-Source-Varainte für das Encoding ist ffmpegX oder der Nero AAC Codec. Außerdem gibt es qualitative Vergleiche zwischen MPEG-4-Codecs.

    Flash- und Flex-Komponenten

    Coverflow

    Verschiedene Komponenten-Sets sind veröffentlicht worden. Besonderes hervorzuheben sind die mittlerweile richtig umfangreichen ASTRA-Components von Yahoo!. Ein kleiner aber feiner MP3-Player ist darauf basierend entstanden. Zusätzlich gibt es hier noch eine Übersicht mit MP3-Player für Flash/Flex.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Allgemein
  • Suche

    Über diesen Blog

    Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

    Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

    Embed SWF

    SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

    HTML5 Mobile

    Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de. Außerdem: streaming-blog.com AirPlay und eBook Reader Kindle und gitarren-stimmen.de.