www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Mit dem neuen Feature Deep Linking von Flex 3 kann man in Flex-Inhalte “hineinverlinken”. Die Flex-Anwendung muss also nicht mehr nur eine einzige Start-URL haben, sondern kann verschiedene URLs haben (analog zu Ankern auf einer HTML-Seite). Am einfachsten wird dies an einen Beispiel:

(weiterlesen …)

SWFFix

SWFObject (von Geoff Stearns) und UFO (von Bobby van der Sluis) sind Skripte, die dazu dienen, Flashdateien (.swf) in HTML-Seiten einzubetten. Die Skripte (JavaScript) sind einfach zu nutzen und haben viele Vorteile wie Flash-Plugin-Erkennung, keinen Aktivierungsrahmen beim Internet Explorer, W3C-Validität oder Unterstützung der Express Installation.

(weiterlesen …)

  • 2 Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Adobe Captivate 3

    Adobe Captivate (R)

    Captivate 3Adobe hat heute Captivate 3 vorangekündigt. “Die neue Version bietet unter anderem Multi-Mode-Aufzeichnung- und Aufnahmewiederholung, erweiterten Import aus Microsoft PowerPoint sowie Unterstützung für Rich Media-Formate wie Adobe Flash, SWF, MP3 und AVI.” Auch Flashvideos (.flv) werden unterstützt.

    (weiterlesen …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Flashforum Konferenz 2007

    Der Termin für die diesjährige Flashforum Konferenz 2007 (FFK07) steht fest. Sie findet vom 24. bis 26. September 2007 in Köln statt. Der Schwerpunkt liegt auf kreativen und technischen Themen rund um Flash und Flex.

    Weitere Informationen (Tickets, Agenda, Speaker, …) gibt es auf der Website zur FFK07.

    Link: Flashforum Konferenz

    (weiterlesen …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Auf der Website yourminis.com gibt es eine Vielzahl an Widgets zum Einbinden in den eigenen Webauftritt. Darunter findet sich auch ein FLV Player zum Abspielen von Flashvideos.

    Das Widgets kann sehr einfach konfiguriert werden. Es muss nur die URL der .flv-Datei eingegeben werden. Im “Web 2.0 Stil” kann anschließend der entsprechende HTML-Code über den Button “Copy Embeded Code” generiert werden.

    Link: yourminis
    Link: yourminis (FLV Widget zum konfigurieren)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: FLV Player
  • Openbook Photoshop CS2, Copyright Galileo Press Das Buch “Adobe Photoshop CS2 professionell” aus dem Galileo-Verlag steht kostenlos als so genanntes Open Book zur Verfügung.

    In Kapitel 13 mit der Bezeichnung “Ausgabe für Video” werden folgende Punkte erklärt:

    • Computerbild vs. Fernsehbild
    • Verschiedene Farbwelten: RGB vs. YUV
    • Progressive Scan vs. Halbbilder
    • Action Safe und Title Safe
    • Pixel-Seitenverhältnis
    • Unscharfe Farben: Color Subsampling
    • Vorgaben für Video-Formate
    • Arbeiten mit verschiedenen Pixel Aspects
    • Ärger mit Halbbildern vermeiden
    • Photoshop-Datei als TV-Bild ausgeben

    Das komplette Buch gibt es auch als Download (ca. 144 MB).

    Link: Ausgabe für Video (Adobe Photoshop CS2 professionell, Thomas Bredenfeld)

    YouTube und Flex

    YouTube Remixer

    YouTube Remixer

    Im Bereich TestTube auf www.youtube.com kann man den neuen YouTube Remixer ausprobieren. Mit diesem browserbasierten Tool können Effekte, Grafiken, Text und Audio mit YouTube-Videos kombiniert werden. Der Remixer wurde von Adobe entwickelt (“Powered by Adobe Premiere Express”) und ähnelt deshalb auch dem Photobucket Remixing Tool von Adobe.
    Link: YouTube Remixer
    Link: YouTube Launches Adobe-Powered Remix Tool

    Mit Flex auf YouTube-Videos zugreifen

    Interessant für alle, die YouTube-Videos in Flex einbinden möchten, sind die Anwendungen RichTube und FlexTube. Sie demonstrieren ein flexbasiertes Frontend, mit dem sich im YouTube-Content stöbern lässt.

    Flextube

    Link: FlexTube Demo (Username: test, Passwort: test)
    Link: FlexTube (Blog)
    Link: RichTube (Blog)

    Tutorial für Videosharing-Website

    Wer ein eigenes YouTube aufziehen möchte, sollte sich den Artikel Creating MyTube with Flex and PHP anschauen. Es handelt sich um ein Tutorial, wie man mit PHP, MySQL, ffmpeg und Flex eine eigene Videosharing-Seite bauen könnte.

    Link: Creating MyTube with Flex and PHP

    Adobe Integrated Runtime

    Wie heute morgen schon bei Ryan Stewart zu lesen, wurde Apollo nun in AIR (Adobe Integrated Runtime) umbenannt. Mit dem neuen Namen gibt es auch eine neue Betaversion zum Herunterladen.

    Die Betaversion legt den Schwerpunkt auf den HTML-Bereich:

    • JavaScript-/HTML-/AJAX-Unterstützung
    • eine Dreamweaver-Extension
    • Aptana-Support
    • PDF-Support, Nutzung der Funktionalitäten des Adobe Reader 8.1
    • eingebettete lokale Datenbank

    Link: Adobe Integrated Runtime (AIR) (Download im Adobe Labs)
    Link: Pressemeldung (Adobe)
    Link: Adobe announces hardware accelerated video in Flash, Apollo’s …

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Adobe AIR, News
  • Suche

    Über diesen Blog

    Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

    Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

    Embed SWF

    SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

    HTML5 Mobile

    Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de