www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Viele haben sicher schon bemerkt, dass sich das Aussehen des YouTube-Players auf youtube.com grundlegend geändert hat. Meines Erachtens war dies schon lange überfällig, da man sich aufgrund der hohen Verbreitung schon lange an der bestehenden Version „satt gesehen” hat, obwohl diese immer wieder überarbeitet wurde.

(mehr …)

SWFObject wird schon seit einer Weile offiziell von Adobe empfohlen, um Flashinhalte in HTML einzubetten. Das Open Source Projekt SWFObject hätte eigentlich schon mit CS4 in Flash integriert werden sollen, was allerdings ausblieb.

Mit CS5 ist es nun endlich soweit. Allerdings ist die Option für SWFObject sehr versteckt. Hier eine kurze Erklärung, wie man HTML-Seiten mit SWFObject direkt aus Flash veröffentlicht.

(mehr …)

SWFObject, der Standard zum Einbetten von Flashcontent in HTML, wurde gerade eben auf Version 2.2 aktualisiert.

Geändert wurde unter anderem folgendes:

  • Improved DomContentLoaded emulation for Internet Explorer
  • Dynamic library support
  • Callback method for embedding Flash content
  • Bye, bye embed
  • Improved Flash Player version detection for non-Internet Explorer browsers
  • Improved Adobe Express Install
  • Improved createCSS method
  • Detected user agent properties are now public via the swfobject.ua object
  • Bye, bye conditional compilation directives
  • The option to switch off SWFObject’s default show/hide behavior

(mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Seit Flash CS4 ist es möglich, den [Embed]-Befehl auch in Flash zu verwenden. Dies ging bisher nur mit Flex, weshalb „Flex-Klassen“ beim Kompilieren mit Flash zu Problemen führen konnten.

    Mit [Embed] können Dateien wie Grafiken (png, gif, jpg), Flash-Filme (swf), Schriften oder XML-Dateien (xml) eingebettet werden. Die stellt somit eine codebasierte Alternative zur Flash-Bibliothek dar, da die Assets rein über ActionScript integriert werden können.

    (mehr …)

    Die ExternalInterface Klasse von Flash ist eine Programmier-Schnittstelle, die die Kommunikation zwischen ActionScript und der „Außenwelt“ (z.B. einer HTML-Seite mit JavaScript) ermöglicht.

    Ein kurzes Beispiel zeigt, wie die Kommunikation in beide Richtungen mithilfe des populären SWFObjects funktioniert.

    (mehr …)

    Im letzten Beitrag ging es darum, wie man YouTube-Videos in HD hochlädt und abspielt. Ergänzend dazu ein Tipp, wie man das YouTube-Video auch in HD-Qualität auf die eigene Website einbettet.

    Kopiert man den Embed-Code eines HD-Videos von YouTube und fügt ihn in die eigenen Seite, wird das Video nämlich leider nicht in HD eingebettet.

    (mehr …)

    Es gibt zahlreiche Parameter, die beim Einbetten von SWF-Dateien in HTML verwendet werden können. Ein sehr hilfreicher Parameter heißt base. Er wird dann interessant, wenn im Flash-Movie relative URLs vorhanden sind.

    (mehr …)

    SWFObject Logo

    SWFObject ist ein Skript, das dazu dient, Flashdateien (.swf) in HTML-Seiten einzubetten. Das Skripte (JavaScript) ist sehr einfach zu nutzen und hat viele Vorteile wie Flash-Plugin-Erkennung, keinen Aktivierungsrahmen beim Internet Explorer, W3C-Validität oder Unterstützung der Express Installation.

    Gestern wurde nach 14 Monaten der Nachfolger des populären SWFObject 1.5 veröffentlicht: SWFObject 2 (ehemals SWFFix). Grund genug, eine Blick darauf zuwerfen, wie es funktioniert.

    (Update: Unbedingt auch einen Blick auf embed-swf.org werfen)

    (mehr …)

    Suche

    Über diesen Blog

    Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

    Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

    Embed SWF

    SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

    HTML5 Mobile

    Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de. Außerdem: streaming-blog.com AirPlay und eBook Reader Kindle.