www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Mit dem Flash Player 10 wurde vor Kurzem das neues Protokoll RTMPF (Real Time Media Flow Protocol) eingeführt. Es erlaubt eine Peer 2 Peer Kommunikation zwischen Nutzer bzw. deren Flash Playern. Im Adobe Labs kann sich nun kostenlos für die Beta von Stratus registrieren, womit man diese Technologien erstmals auch benutzen kann.

Man braucht trotz P2P einen Server. Die Rolle des Servers liegt darin, den Verbindungsaufbau und die Verwaltung der Nutzer zu gewährleisten. Stratus ist ein Service, der genau diesen Job erledigt.

(mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Hier ein kurzes Video, das die neuen Eigenschaften rotationX und rotationY in Flash CS4 zeigt. Ein MovieClip wird über eine EnterFrame-Funktion dreidimensional rotiert.

    (mehr …)

    Flash Player 10 CS4

    Der finale Flash Player 10 steht ab sofort für Windows, Mac und Linux (inkl. Ubuntu 7 und 8 ) zum Herunterladen bereit. Das Release läuft unter der Nummer 10.0.12.36.

    (mehr …)

    Es gibt mal wieder Neues in den Adobe Labs. Eine Betaversion von Adobe AIR für Linux kann nun heruntergeladen werden. Es handelt sich quasi um Adobe AIR 1.1 für Linux, das somit nun nahezu alle Features der Mac- bzw. Windows-Version enthält.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Ein weiteres Jahr in diesem Blog ist um! Hier ein kurzer Abriss über die aus meiner Sicht wichtigsten Artikel. Die komplette Übersicht aller Beiträge finden sich im Archiv.

    MPEG-4 (H.264, AAC)

    Vor einem Jahr hat Adobe die Katze aus dem Sack gelassen und den Support für MPEG-4-Videos angekündigt. Da dieses Thema vor enormer Bedeutung ist, gab es zahlreiche Beiträge hierzu. Offiziell gelauncht wurde der MPEG-4-Support dann im Dezember 2008 mit Flash Player 9 Update 3.

    Auf der FFK08 in Köln habe ich einen Vortrag „H.264 – der neue Videocodec in Flash“ gehalten. Die Folien zur Präsentation über MPEG-4 in Flash stehen ebenfalls zum Download bereit.

    Wer sich genauerer über MPEG-4-Files informieren möchte, sollte sich einen Überblick über die Metadaten verschaffen. Wenn Dateien erst nach vollständigem Download anfangen zu spielen, liegt dies am moov-atom. Des Weiteren gibt es ein Beispiel, wie man das Cover einer MPEG-4 Datei anzeigen lassen kann.

    In diesem Zug ist auch die neue Dateiendung .f4v für MPEG-4-kompatible Flashvideos wichtig.

    Mit dem neuen Videocodec besteht nun die Möglichkeit, auf zahlreiche Encoder zurückzugreifen. Eine Möglichkeit für das Flashvideo-Encoding ist QuickTime, eine andere Sorenson Squeeze. Eine Open-Source-Varainte für das Encoding ist ffmpegX oder der Nero AAC Codec. Außerdem gibt es qualitative Vergleiche zwischen MPEG-4-Codecs.

    Flash- und Flex-Komponenten

    Coverflow

    Verschiedene Komponenten-Sets sind veröffentlicht worden. Besonderes hervorzuheben sind die mittlerweile richtig umfangreichen ASTRA-Components von Yahoo!. Ein kleiner aber feiner MP3-Player ist darauf basierend entstanden. Zusätzlich gibt es hier noch eine Übersicht mit MP3-Player für Flash/Flex.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Allgemein
  • Adobe hat die zehnte Version des Flash Players weiter feingeschliffen und bringt nach zwei Betaversionen nun den Release Candidate von Astro heraus. Diese Version enthält nun alle Features, die auch im endgültigen Release enthalten sein werden.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Ich wurde gerade darauf hingewiesen, dass das Beispiel Flash Player 10: 3D-Effekte mit rotationX, rotationY und rotationZ nicht mehr funktioniert. Der Grund ist die zweite Beta des Flash Player 10 (10.0.0.525).

    Hat man ältere Flashfiles, die für die Beta 1 erstellt wurden, funktionieren diese nicht mehr. Die 3D-Rotationseigenschaften werden vom aktuellen Flash Player (Beta 2) einfach ignoriert.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Flash Player 10

    Adobe hat heute die zweite Betaversion des Flash Player 10 (Astro) im Adobe Labs veröffentlicht. Die Buildnummer lautet 10.0.0.525. Die Neuerungen im Vergleich zum ersten Release betreffen hauptsächlich folgende Punkte:

    • Enhanced Sound APIs (die APIs haben sich etwas geändert)
    • Linux WMODE (Transparenz jetzt auch für Linux)
    • Video4Linux v2 Support
    • unloadAndStop
    • Limited Fullscreen Keyboard Access
    • Drawing API: Support for repeating bitmaps using GraphicsTrianglePath and drawTriangles has been added.
    • Dynamic Streaming: Flash Player 10 now supports dynamic switching between media with different audio sampling rates as well.
    • new NetStreamInfo property: NetStreamInfo.maxBytesPerSecond, which specifies the maximum capacity of the NetStream at a given point in time.

    (mehr …)

  • 1 Kommentar
  • Abgelegt unter: News
  • Suche

    Über diesen Blog

    Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

    Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

    Embed SWF

    SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

    HTML5 Mobile

    Mein neuer Blog HTML5 Mobile html5-mobile.de. Außerdem: streaming-blog.com AirPlay und eBook Reader Kindle und gitarren-stimmen.de.