www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Daren Lee hat heute eine Betaversion von Flash Media Server Eclipse Plugins veröffentlicht. Das Open Source Plugin, das zur Entwicklung von Flash Media Server Applikationen dient, kann sowohl in Eclipse als auch im Adobe Flex Builder genutzt werden.

FMS Eclipse Plugin

(mehr …)

  • 2 Kommentare
  • Abgelegt unter: News, Streaming
  • Mit dem neuen Feature Deep Linking von Flex 3 kann man in Flex-Inhalte „hineinverlinken“. Die Flex-Anwendung muss also nicht mehr nur eine einzige Start-URL haben, sondern kann verschiedene URLs haben (analog zu Ankern auf einer HTML-Seite). Am einfachsten wird dies an einen Beispiel:

    (mehr …)

    On2 Technologies hat eine neue Version der Videoencoding-Software Flix Engine veröffentlicht, die für Server mit Multicore Prozessoren optimiert ist.

    Durch die neue TrueCore Technologie beschleunigt sich der Encodingvorgang. Mit TrueCore soll ein HD-Video mit 720p-Auflösung in 1,4-facher Geschwindigkeit im Vergleich zur Echtzeit encodiert werden können, wenn der Prozessor über acht Kerne verfügt.

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • Flashforum Konferenz 2007

    Der Termin für die diesjährige Flashforum Konferenz 2007 (FFK07) steht fest. Sie findet vom 24. bis 26. September 2007 in Köln statt. Der Schwerpunkt liegt auf kreativen und technischen Themen rund um Flash und Flex.

    Weitere Informationen (Tickets, Agenda, Speaker, …) gibt es auf der Website zur FFK07.

    Link: Flashforum Konferenz

    (mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: News
  • YouTube und Flex

    YouTube Remixer

    YouTube Remixer

    Im Bereich TestTube auf www.youtube.com kann man den neuen YouTube Remixer ausprobieren. Mit diesem browserbasierten Tool können Effekte, Grafiken, Text und Audio mit YouTube-Videos kombiniert werden. Der Remixer wurde von Adobe entwickelt („Powered by Adobe Premiere Express“) und ähnelt deshalb auch dem Photobucket Remixing Tool von Adobe.
    Link: YouTube Remixer
    Link: YouTube Launches Adobe-Powered Remix Tool

    Mit Flex auf YouTube-Videos zugreifen

    Interessant für alle, die YouTube-Videos in Flex einbinden möchten, sind die Anwendungen RichTube und FlexTube. Sie demonstrieren ein flexbasiertes Frontend, mit dem sich im YouTube-Content stöbern lässt.

    Flextube

    Link: FlexTube Demo (Username: test, Passwort: test)
    Link: FlexTube (Blog)
    Link: RichTube (Blog)

    Tutorial für Videosharing-Website

    Wer ein eigenes YouTube aufziehen möchte, sollte sich den Artikel Creating MyTube with Flex and PHP anschauen. Es handelt sich um ein Tutorial, wie man mit PHP, MySQL, ffmpeg und Flex eine eigene Videosharing-Seite bauen könnte.

    Link: Creating MyTube with Flex and PHP

    Flex 3Ab sofort ist eine Public Beta von Adobe Flex 3 Software verfügbar. In einer Pressemeldung wird u.a. folgendes angekündigt:

    • starke Verzahnung mit Adobe Integrated Runtime (AIR), ehemals Apollo
    • frei herunterladbarer Quellcode des Flex Framework (Compiler, Komponenten, Anwendungsumgebung)
    • enge Integration mit den CS3 Produkten
    • bessere Unterstützung von visuellem Skinning und Styling (volle Unterstützung von CSS)
    • Refactoring
    • Auswertung des Speichers und der Leistung von Applikationen

    Außerdem wird ein Wettbewerb namens Adobe AIR Developer Derby ins Leben gerufen, bei dem in fünf Kategorien Preise vergeben werden.

    Link: Flex Builder 3 und Flex SDK 3 (Public Beta, Mac & Win)
    Link: Adobe Pressemeldung
    Link: Adobe AIR Developer Derby

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Adobe AIR, Flex, News
  • Beispiel: Reflections Class

    Im Pixelfumes-Blog wurde eine nette Klasse zum Erstellen von Reflexionen veröffentlicht. Die Reflection Class V3 fügt mit einer Codezeile einem MovieClip eine Reflexion hinzu:

    Actionscript:

    1.  

    Link: Beispiel anschauen
    Link: Reflection Class V3 with Source

    Update: Die Reflections-Klasse gibt es nun auch für ActionScript 3. Ben Pritchard hat hierzu im Adobe Developer Center einen Artikel geschrieben.
    Creating movie clips with reflections in ActionScript 3.0

    Am 3. April wurde die Website Flex.org in einer überarbeiteten Version online gestellt. Das Portal für Flex-Entwickler bietet alles rund um das Thema Flex (Informationen, Beispiele, Downloads, Foren). Der Webauftritt hat ein neues Design erhalten. Auch wurden neue Bereiche für die serverseitige Kommunikation von Flex mit ColdFusion, Java, .NET, PHP und Ruby on Rails hinzugefügt.

    In der Rubrik Showcase findet man aktuelle Beispiele, die mit Flex erstellt wurden.

    Unter der Subdomain try.flex.org steht weiterhin der Flex Online Compiler zur Verfügung. Der Online Compiler bietet die Möglichkeit, Flex auszuprobieren, ohne die Software auf dem eigenen Rechner installieren zu müssen.

    Flex.org

    Link: www.flex.org/
    Link: try.flex.org/

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Flex
  • Suche

    Über diesen Blog

    Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

    Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

    Embed SWF

    SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

    HTML5 Mobile