Ergänzend zum Beitrag ItemRenderer für DataGroup erstellen möchte ich ein weiteres Feature von Flex 4 vorstellen: Virtual Layouts.

Die Virtual Layouts sorgen für eine effiziente Nutzung des Speichers. Anstatt für jeden ItemRenderer ein neues Objekt zu erstellen, werden vorhandene Objekte wiederverwendet. Dies spart Arbeitsspeicher, nutzt die vorhandenen Ressourcen effizienter und führt so zu einem Performancegewinn.

With virtual layout, the container reuses item renderers so that it only creates item renderers for the currently visible children of the container. As a child is moved off the screen, possible by scrolling the container, a new child being scrolled onto the screen can reuse its item renderer.

(mehr …)