H.264-Encoding-Artikel auf Adobes Developer Website

Jan Ozer, ein bekannter Spezialist in Sachen Encoding, hat auf der Website Adobe Developer Connection einen guten und interessanten Beitrag mit dem Titel „Encoding options for H.264 video” veröffentlicht.

Der Artikel bietet eine gute Übersicht. Angefangen bei wichtigen Grundlagen zu MPEG-4 wie Codecs, Dateiendungen, Lizenzrechte, Profile+Levels bis hin zu wichtigen Parametern beim Encoding.

H.264-Encoding-Artikel auf Adobes Developer Website weiterlesen

x264 – legal oder nicht?

x264 - H.264 Codec Im Beitrag MPEG-4: Alles zum Thema Lizenzrechte wird fleißig diskutiert. Da mich auch einige E-Mails dazu erreicht haben, möchte ich heute auf einen ganz speziellen Fall, den x264-Codec, eingehen.

Anlass war folgende E-Mail-Anfrage (sinngemäß gekürzt):

Ein kommerzieller Anbieter benutzt zum Codieren seiner Film den Open Source Codec x264. Diese Filme werden über die Website mittels Flash Player angeboten und wären normalerweise lizenzpflichtig (z.B. Video-on-Demand mit über 12 Minuten Länge). Frage: Fallen trotz Open Source Lizenzgebühren an oder nicht?

x264 – legal oder nicht? weiterlesen

Flash Media Live Encoder 3

Im Zug des FMS 3.5 wurde auch der Adobe Flash Media Live Encoder aktualisiert.

Der FMLE ist für Live-Übertragungen gedacht. Die Audio- und Videostreams werden vom FMLE erfasst (z.B. von einer Kamera) und zum Flash Media Server oder einem Flash Video Streaming Service übertragen. Diese senden den Videostream dann an den Nutzer.

Bisher unter dem Flash Media Encoder bekannt, wurde das Tool um das Wörtchen „Live“ erweitert, wahrscheinlich weil der Encoder aus der Creative Suite mittlerweile Flash Media Encoder heißt.

WHAT’S NEW

Updated user interface
Work with a streamlined interface that is easier and more intuitive to use.

Support for FMS 3.5 features
Encode up to three streams at multiple bit rates simultaneously to take advantage of the new Dynamic Streaming. Additionally, you’ll have enhanced control over live streams with the new DVR functionality.

Enhanced Auto Adjust
Help ensure real-time delivery, even under suboptimal network conditions, with added support for degrading quality during encoding.

Improved file management
Use parameters in file and stream names to make it easier to manage files and streams that are created using Flash Media Live Encoder 3. Output files can be created in chunks to limit by file size or duration.

Es scheint sich also nicht viel getan zu haben. Weitere Infos im Beitrag zur Vorversion Version 2.5.

Download: Flash Media Live Encoder

[ad]

Flash Media Server 3.5 und kostenlose Developer Edition verfügbar

Der neue Flash Media Server 3.5 steht zum Download bereit. Zu den Neuerungen gehören beispielsweise Dynamic Streaming, Digital Video Recording (DVR) und eingebauter HTTP-Apache-Server (siehe auch Flash Media Server 3.5 im Anmarsch).

Flash Media Server 3.5 und kostenlose Developer Edition verfügbar weiterlesen

Videoencoding-Präsentation (MAX 08)

Robert Reinhardts MAX 2008 Präsentation über Videoencoding für Flash: „Encoding Video for the Highest Quality and Performance“.

In this presentation, I talk about the importance of various video and audio encoding settings found across video encoders, especially for AVC/H.264 video.

Link: Robert Reinhardt

[ad]

Jing Pro: Jetzt mit MPEG-4-Format und YouTube-Export

JingDie Screencast-Software Jing gibt es seit heute auch in einer Pro-Version. Ein entscheidendes Feature von Jing Pro ist zusätzlich zu dem bisherigen SWF-Export die Ausgabe in eine Videodatei im MPEG-4-Format mit H.264-Videocodec.

Jing Pro: Jetzt mit MPEG-4-Format und YouTube-Export weiterlesen

Übersicht: Die wichtigsten Dateiendungen für Flash und Video

File Extensions Overview

Da ich in meinen Statistiken sehe, dass Suchwörter wie „Dateiendungen“ oder „File Extension“ häufig von Interesse sind, hier eine kurze Übersicht über die wichtigsten Endung aus dem Bereich „Flash und Video“.

Dazu gehören: FLA, SWF, FLV, F4V, MP4, MOV, M4V und einige mehr.

Übersicht: Die wichtigsten Dateiendungen für Flash und Video weiterlesen

MPEG-4: Alles zum Thema Lizenzrechte

MPEG-4 LizenzgebührenBei den Lizenzrechten und- fragen zu MPEG-4/H.264 herrscht große Unklarheit. Die meisten wissen nicht einmal, dass es Lizenzgebühren für das Anbieten und Verbreiten von Videos im MPEG-4-Format gibt. Wann fallen Gebühren an? Wie hoch sind diese?

Nicht gerade unschuldig daran ist die Lizenzpolitik, die ziemlich undurchsichtig ist. Da auch bereits einige E-Mail-Anfragen zu diesem Thema bekommen habe, fasse ich meine Erkenntnisse in diesem Beitrag zusammen.

Passenderweise hat auch Tim Siglin diese Woche einen Artikel auf streamingmedia.com veröffentlicht, den ich an einigen Stellen zitiere.

MPEG-4: Alles zum Thema Lizenzrechte weiterlesen