www.video-flash.de

Alles rund um Web & Mobile

Bekanntlich ist Flash als IDE für iOS-Entwicklung wieder im Rennen. Möchte man die Apps auf das Device bekommen, sind zuvor zahlreiche Zertifikate zu generieren und an der richtigen Stelle zu hinterlegen (siehe Grafik). Dies ist beim ersten Mal doch sehr unübersichtlich, weshalb ich in diesem Beitrag eine kurzen Überblick geben möchte.

(mehr …)

Die nächste Version des Flex SDK 4.5 (Codename „Hero”) hatte ich bereits kurz vorgestellt. Bekanntlich wird diese Version für mobile Devices optimiert sein, so dass man mit einem einzigen SDK sowohl für Desktop, Web und Mobil adressieren kann.

(mehr …)

  • Keine Kommentare
  • Abgelegt unter: Flex
  • Nicht immer hat man zur Entwicklung ein passendes Device verfügbar. Vieles lässt sich jedoch bereits über einen Simulator testen, der in Form von Adobe Device Central mit der Creative Suite 5 mitgeliefert wird.

    Mit Device Central lassen sich device-spezifische Programmierungen wie Accelerometer oder Geolocation simulieren, die im normalen Flash Player in dieser Form nicht getestet werden können.

    Im Folgenden eine kurze Erklärung, wie die Demo aus dem Artikel Accelerometer in Flash und AIR statt auf einem Android-Device auch in Adobe Device Central ausprobiert werden kann.

    (mehr …)

    Da ich heute zum ersten Mal ausführlicher den Flash Player auf einem Android-Handy (HTC Desire) begutachten konnte, hier ein kurzer Erfahrungsbericht. Er zeigt grundlegend, wie der Flash Player überhaupt auf dem Handy verwendet wird.

    Bekanntlich handelt sich um Flash Player 10.1 und nicht wie bisher um eine Flash Lite Version. Somit handelt es sich um die erste Flash Player Version für mobile Endgeräte, die dem Desktop Flash Player in puncto Features um Nichts nachsteht.

    (mehr …)

    Grafik CPU-Auslastung

    Der neue Flash Player 10.1 führt die Hardware-Beschleunigung von H.264-Videos ein. Dies bedeutet: Die CPU wird entlastet und die Rechenleistung für das Dekodieren von H.264-Videos wird von der Grafikkarte (oder einem „Media Accelerator”) übernommen. Die Vorteile sind bessere Performance und niedrigere Systemauslastung, bei mobilen Geräten wird außerdem der Akku geschont.

    Using available hardware to decode video offloads tasks from the CPU, improving video playback performance, reducing system resource utilization, and preserving battery life.

    (mehr …)

  • 2 Kommentare
  • Abgelegt unter: MPEG-4 + H.264, News
  • Adobe arbeitet gerade an einer Variante des Flex Framework, die für mobile Endgeräte optimiert ist. Slider, so der Codename des Frameworks basiert dabei auf Flex 4 und soll 2010 erscheinen.

    The mobile version of the Flex framework (code-named “Slider”) will provide structure and guidelines for creating application experiences that translate well across platforms, and make it easy to build adaptable multiscreen applications.

    (mehr …)

  • 1 Kommentar
  • Abgelegt unter: Flex, News
  • Im Vorfeld der Adobe MAX 2009 Konferenz wurde bereits eine Übersicht mit den Features des nächsten Flash Player Releases veröffentlicht.

    Wie erwartet wird der Flash Player 10.1 sowohl für mobile Endgeräte als auch (wie gewohnt) für den Desktop ausgelegt ein. Flash Lite wird somit quasi abgelöst.

    Eine Betaversion des Flash Player 10.1 soll dieses Jahr noch folgen.

    Im Folgenden die wichtigsten Features im Überblick.

    (mehr …)

  • 6 Kommentare
  • Abgelegt unter: News, Streaming
  • VCS Mobile

    Der deutsche Anbieter Onlinelib erweitert seinen Lösungen rund um den Video Communication Server (VCS), einen Streamingserver für Flash. Ein Update namens VCS Mobile ermöglicht es, Video- und Liveinhalte auf mobile Endgeräte zu streamen.

    (mehr …)

  • 5 Kommentare
  • Abgelegt unter: News, Streaming
  • Suche

    Über diesen Blog

    Florian Plag Dies ist ein Blog von Florian Plag. Autor des Buches „Interaktives Video im Internet mit Flash”

    Alles rund um Web. | Flash, Video, HTML, HTML5, User Experience, Usability, etc.

    Embed SWF

    SWF Dateien einbetten leicht gemacht: embed-swf.org

    HTML5 Mobile