Smoothing Example 2Das Smoothing von Flashvideos ist vor allem sinnvoll und sichtbar, wenn Videos hoch- oder kleinskaliert werden. Dann werden auftretenden Artefakte und Blöcke geglättet und die Bildqualität wirkt besser. Das Beispiel zeigt den Unterschied: Oben ist das Smoothing deaktiviert, unten ist es aktiv.

In Flash ist Smoothing jedoch standardmäßig deaktiviert. Bei einem gewöhnlichen Videoobjekt lässt es sich mit myVideo.smoothing = true einschalten. Stefan Richter (flashcomguru.com) hat nun einen Codeschnipsel gepostet, wie man das Smoothing auch bei der FLV Playback Komponente aktiviert.

(mehr …)