Das erste Update von SWFObject 2 ist verfügbar. Die Version SWFObject 2.1 enthält neben einigen Bugfixes auch neue Funktionalitäten.

Zu den beseitigten Problemen zählen z.B.:

  • Memory Leaks im Internet Explorer
  • Fixes für Internet Explorer 5.0/5.5
  • Alternativer Content für Safari 3 und höher, wenn die Plugins deaktiviert sind
  • Skriptfehler im Internet Explorer, wenn das object-Element entfernt wird

Neu ist, dass die Flashversionsnummer nun auch gekürzt angegeben werden darf (z.B. 9 statt 9.0.0). Außerdem können SWFs nun mit der Funktion swfobject.removeSWF(idString) entfernt werden, was wohl besonders beim IE benötigt wird.

Beim Einlesen von Parameter aus der URL mit swfobject.getQueryParamValue wird nun ein Filter angewendet, um Cross-Site Scripting (XSS) zu verhindern.

Eine Anleitung, wie SWFObject genau funktioniert, gibt es im Beitrag SWFObject 2.0 final: SWFObject zum Einbetten von Flash (.swf) in HTML

Link: SWFObject Release Notes
Link: SWFObject Download