Flash Player 10

Adobe hat heute die zweite Betaversion des Flash Player 10 (Astro) im Adobe Labs veröffentlicht. Die Buildnummer lautet 10.0.0.525. Die Neuerungen im Vergleich zum ersten Release betreffen hauptsächlich folgende Punkte:

  • Enhanced Sound APIs (die APIs haben sich etwas geändert)
  • Linux WMODE (Transparenz jetzt auch für Linux)
  • Video4Linux v2 Support
  • unloadAndStop
  • Limited Fullscreen Keyboard Access
  • Drawing API: Support for repeating bitmaps using GraphicsTrianglePath and drawTriangles has been added.
  • Dynamic Streaming: Flash Player 10 now supports dynamic switching between media with different audio sampling rates as well.
  • new NetStreamInfo property: NetStreamInfo.maxBytesPerSecond, which specifies the maximum capacity of the NetStream at a given point in time.

Tinic Uro, einer der Entwickler des Flash Players, hebt außerdem starke Performanceverbesserungen auf Mac OS X hervor. Er schreibt, dass das neue Release in Benchmarks schneller als jede bisherige Version ist – um bis zu Faktor 3. Die Begründung dafür ist: „Well, OSX device text rendering got a huge performance boost. If you use lots of device text you will see a big difference.“

Neu ist ebenfalls die Unterstützung neuer Sprachen, z.B. Türkisch. Somit werden folgende Sprachen unterstützt: Tschechisch, Deutsch, Englisch, Sapnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Holländisch, Polnisch, Portugiesusch, Russisch, Schwedisch, Türkisch und Chinesisch. Der Installer der Beta ist jedoch aktuell nur Englisch.

Letztendlich sind natürlich auch einige Buxfixes enthalten (siehe Link „Fixed Issues“)

Hier eine kleine Linkliste mit Informationen zum zweiten Release des Flash Player 10.

Link: Flash Player 10 Download (Adobe Labs)
Link: Fixed Issues (Adobe Labs)
Link: Features (Adobe Labs)
Link: Adobe Flash Player 10 pre-release refresh (Tinic Uro)
Link: Turkish Localization! … also Wmode, V4L2 (Penguin.swf / Linux)